Verlag
Abonnement

Solaris Urbino 12 Meter
Solaris Urbino 12 Meter (Foto: Solaris Bus & Coach)

Im vergangenen Jahr stellte Solaris einen Rekord von verkauften Fahrzeugen auf und erzielte gleichzeitig zum elften Mal in Folge die Spitzenposition im polnischen Stadtbusmarkt.

Noch nie in seiner achtzehnjährigen Geschichte verkaufte Solaris, nach eigenen Angaben, so viele Fahrzeuge wie im abgelaufenen Jahr. Demnach waren es insgesamt 1302 Busse, O-Busse und Straßenbahnen.

Der bisherige Rekord wurde 2011 aufgestellt, als 1205 Fahrzeuge das Werk in Bolechowo verließen. Grund für das Rekordergebnis waren sowohl Lieferungen an polnische Kunden als auch eine Rekordzahl von exportieren Fahrzeugen.

Statistik Solaris Absatz gesamt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Größte Zahl der Fahrzeuge ging nach Deutschland

Solaris verkaufte 2013 insgesamt 292 Fahrzeuge in Polen. Es waren vor allem niederflurige Stadtbusse aus der Urbino-Familie (251 Stück). Weiterhin konnten Trollino-O-Busse (36 Stück) sowie Überlandbusse InterUrbino (5 Stück) abgesetzt werden. 2013 exportierte das Unternehmen eine Rekordzahl von 1010 Fahrzeugen. Genauso wie in den vergangenen Jahren lieferte auch dieses Mal Solaris die größte Zahl der Fahrzeuge nach Deutschland, wo in den letzten zwölf Monaten insgesamt 210 Solaris-Busse verkauft wurden. Dieses Ergebnis sicherte dem polnischen Unternehmen erneut den dritten Platz auf dem deutschen Stadtbusmarkt.

Statistik Solaris Absatz nach Ländern

 

 

 

 

 

 

 

 

  Israel als neuer Markt / Solaris Tramino nach Jena und Braunschweig

Im September letzten Jahres konnte auch der 2000. Solaris-Bus in Deutschland an seinen Kunden übergeben werden. Einen großen Anteil am Busabsatz im vergangenen Jahr hatte auch der serbische Markt. Es wurde der große Auftrag aus Belgrad erfüllt, der die Lieferung von 200 Gelenkbussen umfasste. Ein ganz neuer Markt für das Unternehmen ist Israel, wo die Marke Solaris bislang nicht präsent war. Das private Verkehrsunternehmen aus Nazareth, United Bus Services, kaufte 116 Stadtbusse Urbino sowie Überlandbusse Inter Urbino. Zu den Erfolgen zählt auch die Lieferung von fünf niederflurigen Trams nach Jena. Der Tramino Jena ist die erste polnische Straßenbahn auf deutschem Markt. Zweiter deutscher Tramino-Kunde ist die Braunschweiger Verkehrs-AG (BSVAG). In den Jahren 2014-2015 werden auf den Straßen von Braunschweig 18 viergliedrige Straßenbahnen mit einer Länge von 35,7 Metern den Betrieb aufnehmen.

 

 

 

Zur Sache 02/2018

Zur Sache

Benedikt Esser

In der Interviewserie „Zur Sache“ äußern sich Manager zu aktuellen Themen. Sie erscheint im Wechsel mit der bekannten Rubrik „Zur Person".

Manager des Monats 02/2018

Regina Rabuser

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Bustest 02/2018

Neoplan Tourliner

Der Bustester Wolfgang Tschakert testete den Neoplan Tourliner.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

Leserreise Brandenburg

Unser Video der Woche

FACK JU GÖHTE - SE MJUSICÄL

Unser Newsletter




catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern