Verlag
Abonnement
Marktheidenfeld: Main-Brücke nach Schiffskollision weiter gesperrt

Eine Brücke über den Main im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart bleibt nach der Kollision eines Passagierschiffs auch am heute Morgen gesperrt. Laut Polizei muss erst ein Statiker prüfen, ob die Brücke einsturzgefährdet ist.

Dies werde im Laufe des Vormittags geschehen. Bis dahin dürfen weder der Main noch die Autobrücke bei Marktheidenfeld befahren werden.

Am Sonntagnachmittag war das Schiff an einem Brückenpfeiler entlanggeschrammt. Dabei sei wohl ein Stück abgebrochen, hieß es bei der Polizei. Das Schiff konnte seine Fahrt fortsetzen. An Bord seien keine Fahrgäste gewesen. Die Besatzung blieb unverletzt.

Zur Sache 02/2018

Zur Sache

Benedikt Esser

In der Interviewserie „Zur Sache“ äußern sich Manager zu aktuellen Themen. Sie erscheint im Wechsel mit der bekannten Rubrik „Zur Person".

Manager des Monats 02/2018

Regina Rabuser

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Bustest 02/2018

Neoplan Tourliner

Der Bustester Wolfgang Tschakert testete den Neoplan Tourliner.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

Leserreise Brandenburg

Unser Video der Woche

FACK JU GÖHTE - SE MJUSICÄL

Unser Newsletter




catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern