Verlag
Abonnement
Busunternehmen Stiefvater kauft vier neue Setra-Busse

Die Stiefvater Fernlinien GmbH in Binzen hat vier neue Setra-Omnibusse für den Fernlinienverkehr gekauft.

Drei Fahrzeuge des Typs Comfort-Class S 516 HD mit jeweils 49 Sitzen sowie ein Doppelstockbus S 431 DT mit 78 Plätzen werden auf den Strecken Zürich-Hamburg, Basel-München und Lörrach-Stuttgart im Einsatz sein.

Das Unternehmen aus dem Südschwarzwald, Partner des Fernlinienanbieters Flixbus, ersetzt mit den neuen Reisebussen vier 2015 in Betrieb genommene Setra-Fahrzeuge. John Stiefvater (rechts) übernahm die Fahrzeuge von Dr. Jens Heinemann, Leiter Vertrieb Setra Deutschland: „Unsere Busse sind im Schnitt 2,5 Jahre im Einsatz.“

Zur Sache 02/2018

Zur Sache

Benedikt Esser

In der Interviewserie „Zur Sache“ äußern sich Manager zu aktuellen Themen. Sie erscheint im Wechsel mit der bekannten Rubrik „Zur Person".

Manager des Monats 02/2018

Regina Rabuser

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Bustest 02/2018

Neoplan Tourliner

Der Bustester Wolfgang Tschakert testete den Neoplan Tourliner.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

Leserreise Brandenburg

Unser Video der Woche

FACK JU GÖHTE - SE MJUSICÄL

Unser Newsletter




catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern