Verlag
Abonnement

getyourgroup.de

Bayern: Erneuter Vorstoß zulasten des privaten Busgewerbes

Der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer will erneut einen Versuch starten, ein Verbot „unseriöser Verkaufsveranstaltungen bei sogenannten Kaffeefahrten“ zu erwirken. Dieses Verbot könnte auch ein Vertriebsverbot von Pauschalreisen auf Haus- und Reisemessen zur Folge haben.

Es müsse zwingend klargestellt werden, dass diese Werbe- und Verkaufsveranstaltungen von dem Verbot nicht betroffen sind und weiterhin stattfinden dürfen, stellte der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (BDO) in seinem Rundschreiben klar.

Bus Blickpunkt-Adventskalender: Mitmachen und hochwertige Preise gewinnen!

Heute startet auf dieser Seite der beliebte Adventskalender von Bus Blickpunkt. Mitmachen lohnt sich! Denn ab heute können Sie hier täglich bis zum Heiligabend hochwertige Sach- und Reisepreise abräumen.

Wie man einen der 24 Preise gewinnt? Ganz einfach: Öffnen Sie auf www.busnetz.de das aktuelle Türchen, Teilnahme-Formular ausfüllen, abschicken und schon sind Sie im Los-Topf. Mit etwas Glück landet schon bald einer der attraktiven Tagesgewinne bei Ihnen.

WBO und GBK laden zum „Tag des Bustourismus“ nach Stuttgart ein

Unter dem Titel „Kompetenz mit persönlicher Note: Die Bustouristik punktet mit guten Reiseleitern“ laden der Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer (WBO) und die Gütegemeinschaft Buskomfort (GBK) am 16. Januar 2018, von 14.30 bis 17.30 Uhr im Rahmen der Urlaubsmesse CMT zu der Fachveranstaltung „Tag des Bustourismus“ in das ICS Congresscenter der Messe Stuttgart (Raum C6.1) ein.

Neben den Vorträgen zu den Themen Anforderungsprofil und arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen steht eine Podiumsdiskussion mit Bettina Kruck-Hampo (Reiseleiterin und Stadtführerin),

München: Reisebus-Verbot auf dem Max-Joseph-Platz

Im Juli hatte der Münchner Stadtrat beschlossen, dass Reisebusse zukünftig nicht mehr am Max-Joseph-Platz, vor der Staatsoper in München, halten dürfen. Heute teilte der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (BDO) mit, dass das Verbot seit dem 15. November in Kraft getreten ist.

Das Aus- und Einsteigenlassen von Fahrgästen auf dem Max-Joseph-Platz ist für Reisebusse nicht mehr möglich.

Neuzugang bei GTW: Andrea Rotsching ist Bereichsleiterin Hochseekreuzfahrten

Der Paketreiseveranstalter Grimm Touristik Wetzlar (GTW) hat seinen Unternehmensbereich Fluss- und Hochseekreuzfahrten mit Andrea Rotsching als Bereichsleiterin Hochseekreuzfahrten weiter verstärkt. Sie ist seit 01. Oktober 2017 verantwortlich für die Fortentwicklung der Sparte „Hochseekreuzfahrt“, insbesondere das Gruppengeschäft für TUI Cruises.

Andrea Rotsching ist mit der Tourismus-Branche seit 1985 vertraut, unter anderem war sie zehn Jahre lang als selbständiger Skisport-Reiseveranstalter tätig.

Seite 7 von 424

Manager des Monats 12/2017

Christian Stückl

In dieser Rubrik stellen wir Menschen vor, die in der Busbranche Besonderes geleistet haben. Es geht um Innovation und Tradition, um Weitsicht und Lebenswerk und um die kleine Idee, die den Unterschied macht.

Bustest 12/2017

Mercedes-Benz Tourismo

Der Bustester Wolfgang Tschakert testete den Mercedes-Benz Tourismo..

Zur Person 11/2017

start zur person

Torsten Reichert

In der Interviewserie "Zur Person" werden Personen befragt, die aus der Bus- und Touristikbranche kommen oder mit ihr in Verbindung stehen. Die Fragen sind immer dieselben, die Antworten beleuchten den Menschen hinter der Person.

Bus Blickpunkt App

Bus Blickpunkt App

Mit dieser App kann man den aktuellen Bus Blickpunkt sofort nach Erscheinen im Netz lesen. Mit dem App-Logo gekennzeichnete Anzeigen werden lebendig. Die App ist online im App-Store und im Google Play Store kostenlos herunterladbar.

Leserreise Brandenburg

Unser Video der Woche

Scylla The Movie

Unser Newsletter




catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang
Probeexemplar anfordern